Kustaa Saksi

Abstrahierte Elemente aus der Natur durchdringen Saksis Textilkunst und Installationen.

Kustaa Saksi ist ein finnischer Künstler und Designer mit Sitz in Amsterdam, spezialisiert auf Grafik-Storytelling in Form von Mustern, Textilkunst und Installation. Ideen aus der Natur, betrachtet von einem abstrahierten Rand der Wahrnehmung aus, durchdringen die Arbeit des Künstlers.

Saksi baut fantastische Welten aus spielerischen, paradoxen und beunruhigenden und doch sympathischen Formen und Environments fern von allem Alltäglichen. In der Kombination von organischen Elementen mit einzigartig detaillierten Texturen, die von einer reichen Farbpalette und experimentellen Materialien geprägt sind, ist Saksi stets daran interessiert, zeitgenössische Räume, Objekte und Atmosphären zu schaffen.

Saksis Werke wurden bereits bei Cooper Hewitt und dem Victoria & Albert Museum sowie bei Galerien in New York, Paris, London, Amsterdam, Helsinki, Singapur, Berlin, Madrid, Mailand, Hongkong, Mexiko-Stadt, Lima und Tokio gezeigt. Für Firmen wie Nike, Issey Miyake, Salvatore Ferragamo, Lacoste, LVMH und Marimekko hat er darüber hinaus bereits zahlreiche Auftragsarbeiten realisiert.

Freitag 5 Mai 2017
bis Sonntag 28 Mai 2017