Alessa Joosten

 Zurück zu Designer

Die Düsseldorfer Schmuckdesignerin Alessa Joosten wurde 2017 mit dem Staatspreis Manufactum ausgezeichnet. Ihre Arbeit verortet sich zwischen den Welten der Kunst, des Designs und der Mode. Die minimalistischen Formen in der Kombination mit ungewöhnlichen Größen, Farben und Materialen fallen auf und ziehen die Aufmerksamkeit an sich, schaffen es aber gleichzeitig, bescheiden zu bleiben.

Joosten arbeitet mit den einfachen, aber sensiblen Techniken des Biegens, Schneidens und Abtrennens. Ihre Objekten können als kraftvolle Statements für selbstbestimmte Frauen verstanden werden. Den Staatspreis Manufactum erhielt sie für eine Halskette in einfachem Holz.