Klasson studierte Industriedesign an der Oslo School of Architecture and Design, sowie an der Offenbach University of Art and Design. Da er früher als Prototypenbauer in einem technischen Produktentwicklungsstudio gearbeitet hat, verfügt Klasson über ein umfangreiches Wissen über Produktionsprozesse und Materialien. Seine Möbelstücke und Objekte zeichnen sich durch die Erforschung von Symbolik, Geschichte und Gewohnheiten aus. Er entwirft für eine große Vielfalt an verschiedenen Herstellern und Handwerksbetrieben. Seine Arbeiten wurden sowohl im In- als auch im Ausland (darunter Mailand, New York, Brüssel, Stockholm, Frankfurt, u.a.) ausgestellt.