Von früher Kindheit an war er kreativen Praktiken ausgesetzt. Nach einem kurzen Studium der Anthropologie machte er 2015 seinen Abschluss an der Design Academy Eindhoven. Nachdem er für Chris Kabel gearbeitet hatte, verbrachte er das folgende Jahr damit, verschiedene Fertigungstechniken zu erlernen, als Handwerker in der Kunst- und Designproduktion. Im Jahr 2017 gründete er sein eigenes Studio in Rotterdam. Seine Arbeit erforscht traditionelle und folkloristische Elemente, um in die moderne Materialität einzudringen, während er stets die heutigen fortschrittlichen Herstellungsprozesse berücksichtigt, um eine zeitgenössische Fusion zu schaffen. "Meine Arbeit erforscht die Verwendung von moderner Materialität und deren Gegenüberstellung mit traditionellen oder folkloristischen Themen. Es entsteht eine Verschmelzung, die sorgfältig zeitgenössische Herstellungsprozesse berücksichtigt. Die Arbeiten sind kaum auf Medien beschränkt, sondern legen Wert auf Farbe und eine wiederkehrende Betonung auf starke Linien. Es ist oft das Ergebnis persönlicher Untersuchungen zu einzigartig entwickelten Produktionsmethoden, die aus einer Verbindung zwischen technologischer Fertigung und traditionellem Handwerk entstehen."