VAUST

 Zurück zu Designer

Das Berliner Design Studio VAUST kreiert Objekte im Spektrum zwischen Skulptur und Möbelstück sowie kontrastreiche Innengestaltungen zwischen Betonbrutalismus und schnittigem Glanz. In einem hochwirksamen Bannspruch fügt die Farb- und Formsprache des Studios über Marmor, Eichenholz und Messing Mythos und Mordernität zusammen.

VAUST besteht aus drei Akteuren, die aus den drei Fachrichtungen Architektur, Kreativ Direktion und Marketing kommen. Joern Scheipers, David Kosock und Bart Navarra zeigen eine erste gemeinsame Kollektion des jungen Studios, die sich interpretativ nicht auf eine eindeutige Funktion herunterbrechen lässt. Sie fordern damit Nutzer und Betrachter: Beistelltisch oder Altar? Skulptur oder Wandschmuck? Darin liegt neben der einnehmenden Eleganz die Kräfte, die an den Objekten unter dem Titel „V/33“ so anziehend wirken. Das Studio gestaltete unter anderem die Interieurs von Düsseldorfer und Berliner Kreativ-Agenturen und co-entwickelte einen Concept Store in Saigon.