Alexander Pelikan

Alexander Pelikan begibt sich an die Ränder der automatisierten Reproduktion.

 

Mit dem Projekt „A Machines Perception“ begibt sich Alexander Pelikan an die Ränder der automatisierten Reproduktion. Ein Scanner ist auch nur ein Mensch – mit anderen Worten: Maschinen sind nicht annähernd so perfekt, wie gemeinhin angenommen. Ein 3D-Scan scheint akkurat, tatsächlich aber ist er mehr oder weniger ein Subjekt des Zufalls (man meint lediglich der Prozess sei perfekt). Begibt man sich an die technologischen Grenzen, treten die wahre Natur und die Essenz des Scannens zum Vorschein.

 

 

Alexander Pelikan ist ein niederländischer Designer mit deutschen Wurzeln. Er lebt und arbeitet in Eindhoven. 2005 gründete er das Designstudio PeLiDesign, das seither großartige Designkonzepte und herausragende Produkte entwickelt. Neben Auftragsarbeiten betreiben die Designer Designforschung – stets mit dem Anspruch der inneren Schönheit der Dinge auf den Grund zu gehen.