Katerina Belkina – Dream Walkers

Wir freuen uns, die Einzelausstellung „Dream Walkers“ von Katerina Belkina im Direktorenhaus ankündigen zu dürfen (1. Oktober – 26. November 2021). […]

Wir freuen uns, die Einzelausstellung „Dream Walkers“ von Katerina Belkina im Direktorenhaus ankündigen zu dürfen (1. Oktober – 26. November 2021). In ihrer zweiten Ausstellung im Direktorenhaus stehen Märchen im Mittelpunkt der aktuellen Serie. Märchen und regionale Folklore bilden einen grundlegenden Teil der Tradition, der wiederum als Fundament für das Entstehen von etwas Neuem dient – wie etwa die Wurzeln eines Baumes. Katerina Belkina verweist mit ihren Arbeiten darauf, dass es höchste Zeit ist, die Wurzeln dieses Baumes zu nähren und zu versorgen. In der Romantik träumten die Denker von einer Welt, in der die materielle Essenz einem Geist unterliegt. Sie standen einem Ideal sehr loyal gegenüber. Natur, Liebe und Fantasie so wie die Wissenschaft waren Formen der Wahrnehmung und Entdeckung des menschlichen Daseins: Weltverständnis durch Selbsterkenntnis.

Katerina Belkina begreift Märchen als als ein Instrument des Verstehens und als Inspirationsquelle des Beginns eines „Lebenswegs“ in jedem von uns. Die Helden ihrer Projektes sind Wanderer, Suchende nach Wahrheit und absolutem Glück.

Katerina Belkina (*1974, Samara, Russland) wuchs bereits in einer künstlerischen Atmosphäre auf. Ihre Mutter war selbst eine Künstlerin. In Samara wurde Katerina Belkina an der Akademie der Künste „Petrov-Vodkin“ ausgebildet, welches sie mit dem Diplom 1993 beendete. Später vertiefte sie von 2000 bis 2002 ihre Ausbildung in Fotografie an der Fotoschule von Michael Musorin. Belkina hat seitdem ihre geheimnisvollen, „gemalten“ Fotografien in zahlreichen Ausstellungen international gezeigt. 2007 wurde sie in Moskau für den Kandinsky Preis nominiert (russisches Äquivalent zum Turner-Prize). 2015 wurde die Künstlerin mit dem Internationalen Lucas Cranach Preis ausgezeichnet. Der prestigeträchtige Hasselblad Masters Award wurde ihr 2016 verliehen. Katerina Belkina lebt und arbeitet in Werder (Havel) in der Nähe von Berlin.