Illustrative

Die Biennale für Illustration und Grafikkunst.

MehrWeniger
Die Illustrative, Biennale für Illustration und Grafikkunst, hat ihren Sitz im Direktorenhaus, dem bedeutenden Kulturzentrum im Herzen Berlins. Alljährlich widmet sich die Biennale einem unterrepräsentierten Kunstgenre. Die Illustrative bietet eine große, einzigartige Sammlung von illustrativer Kunst, die in den letzten 10 Jahren veröffentlicht wurde. Die Ausrichtung der meisten Kunstmuseen, ihre Räume ausschließlich der "wahren" Kunst zur Verfügung zu stellen, hat dazu geführt, die Illustration als eine wichtige Kunstform wahrzunehmen und ihr eine Museumsplattform zu schaffen. Vor Jahren waren Begriffe wie Illustration und Kunst große Widersprüche – wenn auch nicht in früheren Zeiten. Während der Bauhaus-Ära strebten Künstler wie Lyonel Feininger danach, die Grenzen zwischen Kunst und Handwerk aufzulösen. Mit der regelmäßig stattfindenen Illustrative zeigt das Direktorenhaus, wie eng Illustration mit künstlerischer Avantgarde verknüpft ist. Die Kuratoren der Illustrative und des Direktorenhauses sind Pascal Johanssen und Katja Kleiss. www.illustrative.de