Manufaktur 4.0.

Die Initiative „Manufaktur 4.0“ hat zum Ziel, die spezifischen Bedürfnisse von Manufakturen und handwerksorientierten Unternehmen zu identifizieren.

MehrWeniger
Die Initiative „Manufaktur 4.0“ hat zum Ziel, die spezifischen Bedürfnisse von Manufakturen und handwerksorientierten Unternehmen zu identifizieren, um Aktionsfelder zu bestimmen, bei denen Strategien der Digitalisierung, Prozessoptimierung und Vernetzung speziell im Rahmen der manufakturellen Produktion Sinn machen. Diese können nicht zwangsläufig deck- ungsgleich mit denen der Industrie sein, dennoch zeichnen sich Arbeitsfelder ab. Eines der Paradigmen der „Manufaktur 4.0“ ist die „intelligente Manufaktur“ (Smart Manufactory), welche sich durch Wandlungs- fähigkeit, Ressourceneffizienz, ergonomische Gestal- tung sowie die Integration von Kunden und Geschäfts- partnern in Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse auszeichnet – ohne den eigenen Kern, nämlich eine hochqualitative handwerksorientierte Produktion, zu verlassen. Der Spagat zwischen einer individuellen, personengebundenen Meisterschaft in der Produktion auf der einen Seite und cyberphysischen Systemen oder dem „Internet der Dinge“ auf der anderen Seite ist die Herausforderung, der sich Manufakturen von heute stellen müssen. Bei „Manufaktur 4.0“ geht es im Unterschied zur Smart (industrial) Factory nicht darum, den kompletten Fertigungsprozess zu automatisieren und ohne menschlichen Eingriff intelligent zu vernetzen (was dem Selbstverständnis von Manufakturen wider- spricht), sondern darum, nur solche Prozesse selbst- steuerbar zu machen, die ohne den menschlichen Ein- griff in einem hoch qualitativen Fertigungsbereich einen Vorteil versprechen. Auch wenn das Konzept der Smart Factory u.a. für größere Betriebe mit auf vielen Standorten verteilten Wertschöpfungsketten attraktiv ist, können auch kleinere manufakturähnliche Betriebe beispielsweise durch die Verarbeitung von Echtzeitin- formationen zu Auftragseingängen und Lagerbeständen bei Zulieferern ihre Produktionsprozesse beschleunigen und flexibler gestalten.