Boris De Beijer

 Zurück zu Künstler

 

Nach seinem Studienabschluss im Jahr 2011 hat de Beijer seine Praxis auf multidisziplinäre Weise weiterentwickelt ohne sich von den Grenzen der verschiedenen Disziplinen einschränken zu lassen. Seine Arbeiten oszillieren frei zwischen den Bereichen Skulptur und Design, dabei nehmen traditionelle handwerkliche Techniken als Ausgangspunkt seines Schaffens eine zentrale Stellung ein. Diese werden jedoch nicht einfach übernommen, sondern auf unkonventionelle Weise angewandt, was bei den Betrachtenden oftmals zu Irritation und Verwirrung führt. In seinen Arbeiten hinterfragt de Beijer oftmals die hierarchischen Strukturen innerhalb des zeitgenössischen Kunst- und Designdiskurses.