Nach seinem Abschluss an der Architectural Association arbeitete Daniel Widrig mehrere Jahre lang mit Zaha Hadid zusammen, wo er maßgeblich an der Gestaltung einiger von Hadids ikonischsten Gebäuden und Produkten beteiligt war. Daniel Widrigs Studio arbeitet heute in einem breiten Spektrum von Bereichen wie Skulptur, Mode, Möbeldesign und Architektur. Das Studio, das seit seinen Anfängen digitale Systeme einsetzt, nimmt eine einzigartige Position in diesem Bereich ein und wird weithin als Vorreiter der digitalen Kunst und des digitalen Designs angesehen. Daniel hat internationale Anerkennung von der Kritik erhalten und wurde international veröffentlicht und ausgestellt. Er erhielt eine Reihe von prestigeträchtigen Auszeichnungen, darunter den Swiss Arts Award, den Feidad Merit Award und den Rom-Preis. Neben seiner Praxis ist Daniel Co-Direktor des Material Architecture Lab, einem Design-Forschungslabor am UCL.