Dovilė Bernadišiūtė

 Zurück zu Designer

Die Künstlerin Dovilė Bernadišiūtė stammt aus Vilnius und lebt und arbeitet nun in Stockholm. Ihre Schmuckstücke entstehen unter anderem in einem aufwendigen künstlerischen Prozess in dem sie Oberflächenstrukturen abgießt und sie ihrem Schmuck einprägt. So möchte sie eine Verbindung zwischen dem menschlichen Körper und seiner Umgebung herstellen.

Gelernt hat Bernadišiūtė Schmuckdesign an der Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam und an der Konstfack Universität für Kunst und Design in Stockholm an der sie auch im Research Lab mitarbeitet. Ihre Werke sind und waren in zahlreichen Ausstellungen in den Niederlanden, Schweden und anderen europäischen Ländern zu sehen. Ihr Schmuck reflektiert durch die besondere Herstellungsweise immer auch einen spezifischen Ort und erhält die Erinnerung daran auch wenn dieser verschwindet, was ihren Objekten auch politische Strahlkraft gibt. Jedes Stück ist somit ein individueller Abdruck eines Ortes und einer Erinnerung und verbindet die Träger mit diesen.