Estelle Bourdet

 Zurück zu Fellows

Estelle Bourdet ist eine schweizerisch-schwedische Textildesignerin und Handweberin, die Produktion, Design und Beratung zu Textilien und Materialien für Interieur und Produkt anbietet.

 

Sie untersucht das häusliche Umfeld, indem sie das Handwerk der Textilherstellung mit einem Fokus auf analoge Webtechniken und digital bearbeitete Motive und Muster erforscht. Mit Textilien als Hauptmedium schloss sie ihr Studium der bildenden Kunst an der Ecole Cantonale d'Art de Lausanne ECAL ab, experimentierte während eines Jahres an der Hochschule Luzern HSLU mit textilen Techniken, zog nach Schweden und tauchte an der Schule für Handwerk und Design, Capellagården, in das traditionelle Textilhandwerk ein. Estelles Arbeit zielt auf eine soziale und zeitliche Rekontextualisierung des Handwerks der Teppichherstellung, das in Schweden seit dem 18. Jahrhundert existiert. Jahrhundert in Schweden existiert. Ein Handwerk, das aus dem Sammeln und Zerreißen alter Stoffe für den Schussfaden eines Gewebes besteht. Ihre Praxis des Handwebens verschmilzt Schlüsselideen von häuslichen Zonen, bewohnten Räumen, der Verwendung nachhaltiger Ressourcen und der langsamen Produktionsweise.