Maxime Louis-Courcier

 Zurück zu Künstler

Maxime Louis-Courcier ist ein in Paris ansässiger Designer, der von Objekten, ihren vielfältigen Funktionen und ihrer Mechanik fasziniert ist.

 

 

Maximes ständige Neugier auf alles und vor allem auf die Funktionsweise von Objekten führte dazu, dass ihm schon früh klar war, welchen Weg er einschlagen wollte. Objekte zu erschaffen.

Mit seinem Diplom „Matières Spécifiques“, das er 2018 an der ENSCI Les Ateliers abschloss und 2019 mit einem Red Dot Best of the Best und einer besonderen Erwähnung bei der Villa Noailles Design Parade ausgezeichnet wurde, schuf er sein Designmanifest:

Er hinterfragt die geplante Obsoleszenz, das Übermaß an Technologie und den Überkonsum und versucht gleichzeitig, neue Antworten auf die aktuellen ökologischen Herausforderungen zu geben.

 

 

Um Alltagsgegenstände neu zu erfinden, verwendet der Designer halbfertige Produkte, Glas und Aluminiumplatten sowie handwerkliche Montagetechniken. Mit diesen radikalen, aber komplexen Zusammenstellungen hinterfragt Maxime Louis-Courcier die Suche nach einer neuen ästhetischen Sprache.