Silke Spitzer

 Zurück zu Fellows

Silke Spitzer wurde 1973 in Süddeutschland geboren und absolvierte ihr Diplom nach einer Goldschmiedelehre an der FGH Pforzheim. Seit 2002 arbeitet sie in ihrer Werkstatt bei Berlin. 2015 gewann Silke Spitzer den Justus-Brinkmann-Preis des Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (zuvor 2010 bereits den Grassipreis). Ihre Ketten und Ringe wirken organisch gewachsen, prägnant, archaisch.